Mit Gott durch die Nacht  Gebetskette in der Kapelle Dörnschlade an Gründonnerstag

Wallfahrtskapelle Dörnschlade (Gemeinde Wenden), Dörnschlader Weg, 57482 Wenden
Hast du mal Lust alleine oder zu zweit eine Stunde intensiv mit Gott zu verbringen?

„Wir wollten am liebsten noch viel länger bleiben, weil es so toll war.“ Anna-Lena und Jelena haben es bereits gemacht. Sie haben zu zweit eine Stunde in der Kapelle „Dörnschlade“ verbracht, mit Gebet, Worship-Musik und Stille – und das mitten in der Nacht. Auch Laura hatte bereits eine „großartige Zeit“ dort und Marisa und Yannick haben sich begeistern lassen: „Wann hat man mal alleine eine solche Ruhe in der Kapelle?“

TABOR öffnet für eine Nacht die Wallfahrtskapelle Dörnschlade für junge Menschen, die bereit sind, eine Stunde intensiv mit Gott zu verbringen und diese Zeit frei für sich zu gestalten. Von 19 Uhr abends bis 9 Uhr morgens machen wir so eine Gebetskette durch die Nacht hindurch. Jeweils eine oder zwei Personen (max. 1 Hausstand plus 1 Person) können sich für eine Stunde anmelden. Die 60 Minuten können frei gestaltet werden: zum Beten, zum Lesen, zum Meditieren, zum Musikhören, zum Kerzen-Entzünden, zum Singen, zum Stillsein. In dieser Zeit darf sonst niemand die Kapelle betreten, die Zeit ist ganz für dich und Gott, der sich Form des Brotes am Altar dir aussetzt. Meld dich über unseren Doodle-Link an: https://doodle.com/poll/b5pen82kx4fvirp3?utm_source=poll&utm_medium=link